Material

Jeder Baustein beginnt mit einer Checkliste. Hier erhalten Nutzerinnen und Nutzer der Bausteine einen Überblick,
  • welche Themen sich in den Bausteinen verbergen,
  • wozu es Hintergrundinformationen für die Trainer/-innen gibt (Teamenden- bzw. TM-Material)
  • und welche Materialien für die Teilnehmenden vorhanden sind (TN-Material).
Je nach Thema der Veranstaltung können die Module auch bausteinübergreifend ausgetauscht und in beliebiger Reihenfolge umgestellt werden. Damit sind sie sowohl in Seminaren als auch als einzelne Module (z.B. für Abendveranstaltungen) nutzbar. Da eine Mischung der Module möglich ist, wurde auf eine durchgehende Seitennummerierung verzichtet.

Die einzelnen Module sind auf einem ZIMM-Papier (= Ziel - Inhalt - Methode - Material) beschrieben. Danach folgen die Materialien und Hintergrundinformationen für Trainer/-innen - gekennzeichnet mit einem - sowie die Materialien für die Teilnehmenden.

Wie bei allen Bildungsmaterialien müssen die Trainer/-innen selbst entscheiden, welche Materialien sie mit welchem Ziel verwenden und welche Methoden dazu und zu ihrer Persönlichkeit passen. Die Materialien und Methodenblätter ersetzen keine Qualifizierung. Sie können Anregungen geben und erfahrenen Teamenden ein "Steinbruch" für ihre Arbeit sein.


Ihr aktuelles Verzeichnis: /
 Name [Auf/Ab]Grösse [Auf/Ab]Geändert [Auf/Ab]
Zusatzmaterial 15.09.11 13:16   
english 20.12.07 15:44   
deutsch 15.09.11 15:56   
Aktionen
Verzeichnisbaum darstellen
Neue und geänderte Dateien darstellen